Am Ostermontag findet das traditionelle Eierlaufen auf dem Sportplatz in Niedermeiser statt.

Los geht es um 14:30 Uhr mit dem Wettbewerb der Kinder. Kjell Rudolph fordert den letztmaligen Gewinner Savio Laspe heraus. Gewinner ist, wer als erstes seine Strecke mit 30 rohen Eiern abgeräumt hat.

Außer Ruhm und Ehre, winkt dem Sieger eine Urkunde und ein kleiner Preis.

Im Anschluss messen sich Oliver Rudolph und Sven Laarmann beim Auflesen von jeweils 60 Eiern, Ruhm Ehre, ein Pokal und ein kleiner Geldgewinn sind auch hier Ansporn alles aus sich herauszuholen.

Anschließend werden alle Eier als Rührei gebraten und verspeist, außerdem gibt es Kuchen, Waffeln, Kaffee und kühle Getränke für alle. Schönes Wetter haben wir dieses Jahr auch bestellt, so dass einem schönen Ostermontag nichts im Wege stehen sollte.

ozio_gallery_nano